Das Hochzeitskleid aus dem Palmholzwrack

Trouwjurk uit het Palmhoutwrak - Museum Kaap SkilUnter den Textilfunden, die das Palmholzwrack weltberühmt gemacht haben, befindet sich ein zweites, ganz besonderes Kleid. Untersuchungen haben ergeben, dass es sich wahrscheinlich um ein Hochzeitskleid handelt. Dank eingewebter Silberplättchen und gestickter Motive aus Silberfäden muss es im wahrsten Sinne des Wortes ein glänzendes Kleid gewesen sein!

Bestandteile

Im Gegensatz zu dem anderen Kleid aus dem Palmholzwrack besteht das Hochzeitskleid aus vielen Einzelteilen. Der Körper des Kleidungsstücks, das Mieder und der Rock, sind noch aneinander befestigt. Es ist möglich, dass die befestigenden Nähte der kleineren Teile, wie Kragen, Ärmel und Überärmel, verrottet sind. Es ist auch möglich, dass sie nie am Kleid befestigt waren. Diese Teile wurden beim Ankleiden oft nur mit Stecknadeln befestigt. Die anderen Teile sind gefunden worden, aber nicht alle sind für die Öffentlichkeit zu sehen.

Trouwjurk uit het Palmhoutwrak - Museum Kaap SkilSilberne Liebesknoten

Auf den ersten Blick scheint es sich um ein braun gefärbtes Kleid zu handeln, aber das wird nicht die ursprüngliche Farbe gewesen sein. Das Kleid war wahrscheinlich aus heller Seide (möglicherweise weiß oder cremefarben) und hatte auf der gesamten Oberfläche silberne Verzierungen. Diese bestanden aus kleinen Silberplättchen, die in Form von Liebesknoten in die Seide eingewebt waren. Es handelt sich um ein sich wiederholendes Muster aus ineinander verschlungenen Herzen; sehr passend für ein Hochzeitskleid! Silber verfärbt sich in der salzigen Umgebung des Wattenmeeres relativ schnell und zerfällt, aber die Spuren und Muster der ursprünglichen Verzierungen sind noch zu erkennen.

Trouwjurk uit het Palmhoutwrak - Museum Kaap Skil

Funkelnd

Dank des vielen Silbers muss das Kleid eine formelle, leichte und funkelnde Erscheinung gewesen sein. Es muss eines der außergewöhnlichsten Kleider gewesen sein, die eine Dame aus der höchsten Gesellschaftsschicht Westeuropas im Laufe ihres Lebens tragen konnte. Das Kleid war für außergewöhnliche Anlässe wie Verlobung

sfeiern, Krönungen und Hochzeiten geeignet. Wenn es als Hochzeitskleid getragen wurde, war die Braut der glanzvolle Mittelpunkt der Hochzeitszeremonie. Welche unermesslich reiche Dame in diesem exklusiven Kleid ihrem Mann ewige Treue versprach, wird wohl immer ein Geheimnis bleiben. Der Stil und die Herkunft dieses Brautkleides sind dem anderen Kleid aus dem Palmholzwrack sehr ähnlich, aber die beiden Kleider haben nicht die gleiche Größe.

Zu sehen

Das Hochzeitskleid und die anderen einzigartigen Fundstücke aus dem Palmholzwrack sind in einer neuen, spektakulären Ausstellung zu sehen bei Museum Kaap Skil.

NB: Die Sammlung wird immer noch erforscht. Dieser Artikel kann dadurch veraltete Informationen oder überholte Erkenntnisse enthalten.